Logo Mobbingberatung

ein Angebot von Konsens e.V. München

Weitere Angebote Veranstaltungen Archiv Veranstaltungen

Sie können sich telefonisch an die
Mobbing Beratung München wenden:

Mobbing-Telefon: 089/60 60 00 70
Dienstag 15 – 18 Uhr und
Donnerstag 9 – 12 Uhr

Treffpunkt Mobbing
in Zusammenarbeit mit kda – Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt – und AOK – Direktion München

An jedem 1. und 3. Dienstag im Monat um 19 Uhr bietet die Mobbing Beratung München eine professionell geleitete Gruppenberatung in den Räumen des kda an:
Kosten: 8,– € (ermäßigt für AOK-Mitglieder 5,– €)

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (kda)
Schwanthalerstraße 91 • D-80336 München
Info über Mobbingtelefon: 089 / 60 60 00 70
S-Bahn: Hauptbahnhof; U4/U5: Theresienwiese

und jeden letzten Mittwoch im Monat im
SaniPlus Gesundheitszentrum, PEP
Charles-de-Gaulle-Str. 6 • 81737 München
Info über Mobbingtelefon: 089 / 60 60 00 70
U5: Neuperlach Zentrum; durch PEP hindurch,
sofort Gehweg rechts, nächster Querweg links, EG


Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung
Mobbing und Gewaltfreier Kommunikation:

Freitag, 10. Oktober – 19.00–21.00:
Internationaler Tag für
seelische Gesundheit

Veranstaltung:

Selbstzweifel in Wachstum verwandeln

Ort: Hansa-Haus Rückgebäude, Brienner Straße 39, 80333 München,
(U-Bahnstationen Königsplatz und Stiglmeierplatz)

Referenten: Zertifizierte Trainer gewaltfreie Kommunikation:
  Günter Herold, zertifizierter Trainer gemäß den Statuten des cnvc - center of non-violent communication
  Linda Pfannhauser, Mediatorin nach den Richtlinien des Bundesverbandes für Mediation.

Moderation: Silka Strauss, Zertifizierte Mediatorin, Mobbing- und Konfliktberaterin

Veranstalter: Mobbing Beratung München in Zusammenarbeit mit DIALOG Günter Herold
und Netzwerk Respekt am Arbeitsplatz – Paten gegen Mobbing

Eintritt: 8 Euro pro Person

Schuldzuweisungen führen dazu, dass Menschen denken, sie seien nicht in Ordnung so, wie sie sind – und das hilft niemandem. Es ist notwendig, die Trauer und Wut zu spüren, wenn man etwas gemacht hat, was bei uns und anderen Leid auslöst. Diese Gefühle habe ich im Kopf, Traurigkeit findet im Herzen statt.

Dr. Marshall Rosenberg, der Begründer der Gewaltfreien Kommunikation, sagt hierzu: „Es bedarf dabei einer echten Liebe zum Leben. Man empfindet tiefe Traurigkeit darüber, dass das, was man getan hat, nicht zum Leben beigetragen hat. Wenn du diesen Schmerz an dich heran lassen kannst, wirst du dich nicht hassen und du wirst auch nicht die Verantwortung dafür zurückweisen, du wirst tief trauern.“

Das Seminar richtet sich an Personen, die

  • Lernen wollen „Versagen“ in Wachstum zu verwandeln
  • Sich einen liebevollen und wertschätzenden Umgang mit sich selbst aufbauen und bewahren möchten
  • Nach neuen Wegen suchen, konstruktiv mit inneren Konflikten umzugehen
  • In schwierigen Situationen eine Möglichkeit finden wollen, ihren Schmerz und den Respekt für ihr Handeln zu integrieren

Es handelt sich um keine therapeutische Veranstaltung.


Die Mobbing Beratung München berät seit 1993 von Mobbing und eskalierten Konflikten betroffene Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und unterstützt Unternehmen bei der Suche nach fairen Konfliktlösungen.

Nähere Informationen über das Mobbing-Telefon: Tel. 089 / 60 60 00 70,
Dienstags 15.00-18.00 Uhr und Donnerstags 09.00–12.00 Uhr

Bisherige Veranstaltungen siehe
Archiv Veranstaltungen